Aus Hohenschönhausen. Für Hohenschönhausen.

Seit dem Jahr 1987 darf ich Hohenschönhausen meine Heimat nennen. Damals war ich vier Jahre alt. Heute bin ich durch Ihre Stimmen einer der wenigen politischen Vertreter unserer Region. Durch meine tiefe Hohenschönhausener Verwurzelung fühle ich mich dem Bezirk und meinen Mitmenschen gegenüber verpflichtet, Problemen, Anliegen und Wünschen jeder Art nachzugehen und diese in Entscheidungen mit einzubeziehen. Ebenso halte ich es für dringend notwendig, Ideen und Potenziale für unsere Region mitzuentwicklen. Deshalb freue ich mich als »Hohenschönhausener Kind« auf Ihre Anregungen und die Zusammenarbeit mit Ihnen für unseren Stadtteil. Mein Motto ist dabei klar, durch Nähe und Authentizität versuche ich die Distanz zwischen Politik und Gesellschaft zu verringern. Es würde mich freuen, wenn auch Sie sich von meiner Arbeit überzeugen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Danny Freymark


12.06.2016

Die Woche des Abgeordneten - KW 23

Die 23. Kalenderwoche war wieder Mals geprägt durch zahlreiche Parlamentarische Termine. Auf der Tagesordnung standen hierbei der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt, der Petitionsausschuss sowie die Fraktions-, und auch Plenarsitzung am Donnerstag. » Weiterlesen...

08.06.2016

CDU-Bürgerfest in Karlshorst am 11. Juni 2016

Herausgegeben vom CDU-Kreisverband Lichtenberg» Weiterlesen...

04.06.2016

Kiezspaziergang: Nünthel und Freymark in der Margaretenhöhe

Die kleine Siedlung Margaretenhöhe liegt zwischen den Dörfern Wartenberg und Malchow. Etwa 40 Häuser und knapp 200 Einwohner gibt es dort, zudem die Kleingartenanlage Margaretenhöhe Nord. Der Kiezspaziergang von Stadtentwicklungs-Stadtrat Wilfried Nünthel, Spitzenkandidat der CDU für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), und Danny Freymark, Direktkandidat für das Abgeordnetenhaus, führte zunächst die Straße An der Margaretenhöhe entlang. » Weiterlesen...

02.06.2016

Kiezspaziergang an der Margaretenhöhe am 4. Juni 2016

Die Erneuerung des Zufahrtsweges und das neue Sackgassenschild sind zwei Anliegen der Bewohner von Margaretenhöhe, die der Abgeordnete Danny Freymark in den letzten Jahren erfolgreich umsetzen konnte.» Weiterlesen...

01.06.2016

Danny Freymark übernimmt Schirmherrschaft für 1. Kita Cup des Wartenberger SV

Am Freitag den 3.6.2016 veranstaltet der Wartenberger SV seinen 1. Kita Cup.» Weiterlesen...

29.05.2016

Die Woche des Abgeordneten - KW 21

Nach einer spannenden Delegationsreise nach Paris, kehrte der Alltag auch in die Arbeit des Abgeordneten zurück. Mit internen Besprechungen am Montagvormittag, aber auch diversen Abstimmungsterminen mit seinem Büro sowie unterschiedlichsten Besuchen vor Ort startete die Woche. » Weiterlesen...

27.05.2016

Wir in Hohenschönhausen (Nord) - Ausgabe Sommer

ZUkunftsperspektiven für Hohenschönhausen: Berlin pulsiert – Hohenschönhausen profitiert +++ Gewerbe in Hohenschönhausen: Richtfest gefeiert +++ Sparkasse Wartenberg: Zweiter Geldautomat endlich da! +++ Neu-Wartenberg: Vom Regen in die Wartehäuschen +++ Zweite Dialogoffensive der CDU Lichtenberg: 34 Kiezspaziergänge mit Stadtrat Wilfried Nünthel +++ Wilfried Nünthel: Ein starker Spitzenkadidat für Lichtenberg +++ Botschafter im Dialog mit Lichtenberger Schulen: Empfang des französischen Botschafters an der Fritz-Reuter-Oberschule +++ Soziales Engagement: Erfolgreiche Kleiderspenden-Aktion» Weiterlesen...

27.05.2016

Wir in Hohenschönhausen (Süd) - Ausgabe Sommer

Alt-Hohenschönhausen: Geeignete Pläne für den Schulausbau in Alt-Hohenschönhausen notwendig +++ KGA Land in Sonne: CDU-Fraktion besucht Kleingartenanlage +++ Zweite Dialogoffensive der CDU Lichtenberg: 34 Kiezspaziergänge mit Stadtrat Wilfried Nünthel +++ Konzept für Obersee-Rundweg +++ Mehr Verkehrssicherheit vor Kita +++ Studio im Hochhaus geht neue Wege +++ Ein starker Spitzenkandidat für Lichtenberg +++ Bundesstraße B2: Ortsumfahrung Malchow im neuen Bundesverkehrswegeplan enthalten +++ Soziales Engagement: Erfolgreiche Kleiderspenden-Aktion» Weiterlesen...

25.05.2016

Endlich Mülleimer am Bahnhof

Seit Jahren beschweren sich die Hohenschönhausener über das zum Teil verdreckt Bahnhofsumfeld im Kern des Kleeblatts. Nun konnte sich der Abgeordnete Danny Freymark mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) auf die Anbringung von zwei Behältern in unmittelbarer Nähe zu den Eingängen einigen.» Weiterlesen...